Vita

Jeff Kammerad
  • Jeff Kammerad
  • 1969 in Quedlinburg geboren
  • 1976 bis 1988 Schulbesuch und Abitur in Quedlinburg
  • 1990 bis 1994 Sportstudium an der Universität Leipzig

Qualifikationen:

  • Diplomsportlehrer für Rehabilitations- und Behindertensport
  • Zertifizierter ZRM® Trainer (ZRM®=Zürcher Ressourcen Modell)
  • Sport und Bewegungstherapeut "Orthopädie und Traumatologie" und "Innere Erkrankungen", beim Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie DVGS
  • Physical Rehabilitation Trainer (IAS)
  • Trainerausbildung (Stufe C) im Triathlon
  • Kinesiotape-Therapeut, beim Kinesio-Taping Schulungszentrum Dortmund
  • Weiterbildung in der Medizinischen Trainingstherapie (MTT)
  • aktuelle Lizenzen beim Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie DVGS
    • Kursleiter bei chron. Atemwegserkrankungen
    • Kursleiter Medical Nordic Walking
    • Kursleiter für Kardiologie/ Herzsportgruppenleiter
    • Osteoporosekursleiter
    • Rückenschullehrer
    • Kursleiter für Onkologie
    • Kursleiter für Diabetes Mellitus
    • Sporttherapie bei Adipositas
    • Kursleiter für Entspannungsverfahren
    • DELTA Coach "Wege zum Normalgewicht - Deltaprinzip"
    • Kursleiter Autogenes Training (Lizenz nicht beim DVGS)

Beruflicher Werdegang:

1994-1998 Diplomsportlehrer im Ambulanten Reha-Zentrum Wolfsburg- Trainingsplanung/ Beratung/ Betreuung von Patienten mit orthopädischen Indikationen nach Operationen, Unfällen und Verletzungen sowie von Freizeit- und Leistungssportlern in verschiedenen Ausdauer- und Spielsportarten z.B. Fußballer der 1. Bundesligamannschaft des VFL Wolfsburg, Triathleten der 2. Bundesligamannschaft des VFL Wolfsburg und VFB Fallersleben

seit 1998 Tätigkeit als Diplomsportlehrer im Zentrum für Ambulante Physiotherapie (ZAP) des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben

Leitung von Bewegungskursen für verschiedene Krankenkassen

Referententätigkeit:

  • Kreissportbund Harz im Rahmen der Übungsleiterausbildung Breitensport
  • Krankenpflegeschule der Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben im Rahmen der Krankenpflegeausbildung

Individuelle Sportlerbetreuung:

  • Betreuung von Läufern, Radfahren, Triathleten
  • Cathérine Wegener, Teilnehmerin der Triathlon WM in Hamburg
  • Klaus Raymund, Finisher beim Celtmen Extreme Scottish Triathlon 2014 und beim Austria Xtreme Triathlon 2015

Sportlicher Werdegang:

  • 1975 bis 1984 Leistungssport Schwimmen
  • 1984 bis 1991 Teilnahme an Laufveranstaltungen und Mountainbikerennen
  • seit 1991 Triathlon, Laufveranstaltungen, Mountainbikerennen und -marathons
  • 1995 bis 2003 Mitglied der 2. Bundesligamannschaft im Triathlon der VFB Fallersleben bzw. des SV Kali Wolmirstedt
  • 2004 Finisher der Quelle Challenge Roth über die Ironman Triathlondistanz (3,8/ 180/ 42 km) in 10:13 Stunden
  • 2006 Finisher bei Swiss Bike Marathon über 120 km
  • Finisher beim BMW Berlin-Marathon in 3:07 Stunden 2012
  • mehrfacher Sieger beim Mountainbikeorientierungsfahren im Harz